Information zur Erhebung von personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 DS-GVO

1. Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DS-GVO
Name Verein: SV Halchter von 1926 e. V.
Vertreten durch: Winfried Schubert
Straße: Harzburger Straße 5
PLZ, Ort: 38304 Wolfenbüttel
E-Mail: info@sv-halchter.com
Geschäftsführender Vorstand: Winfried Schubert, Klaus Richter, Martina Dichtl, Matthias Kilian

2. Datenschutzbeauftragter
Ein Datenschutzbeauftragter ist gemäß DS-GVO nicht zu benennen, da weniger als 10 Personen mit der Verarbeitung der gespeicherten personenbezogenen Daten beschäftigt sind und weil keine Verarbeitungen vorgenommen werden, die einer Datenschutzfolgenabschätzung gemäß Artikel 35 DS-GVO unterliegen.

3. Zwecke und Rechtsgrundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Der SV Halchter von 1926 e. V. verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

3.1 Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden der Name, der Vorname, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Anschrift bestehend aus Postleitzahl, Ort, Straße und Hausnummer, die Abteilung, die Staatsangehörigkeit, die Höhe des Mitgliedsbeitrags sowie die Bankverbindung mit Kreditinstitut, Kontoinhaber (Name und Nachname) und IBAN verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

3.2 Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Höhe des Mitgliedsbeitrags sowie die Bankverbindung mit Kreditinstitut, Kontoinhaber (Name und Nachname) und IBAN, sowie der Name und der Vorname des Beitragsschuldners verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

3.3 Zum Zwecke der Zahlung von Aufwandsentschädigungen werden von den Übungsleitern und sonstigen Beschäftigten des SV Halchter von 1926 e. V. der Name, der Vorname, die Anschrift bestehend aus Postleitzahl, Ort, Straße und Hausnummer, ggf. die Religionszugehörigkeit, die Bankverbindung mit Kreditinstitut, Kontoinhaber (Name und Nachname) und IBAN sowie die Steuernummer verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

3.4 Zum Zwecke der Beantragung von Übungsleiterzuschüssen werden von den Übungsleitern des SV Halchter von 1926 e. V. der Name, der Vorname sowie der Zahlbetrag des Übungsleiterzuschusses verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

3.5 Zum Zwecke der Beantragung von Spielerpässen für die einem Dachverband angehörigen Sportarten werden von den Mitgliedern des SV Halchter von 1926 e. V. der Name, der Vorname, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Anschrift bestehend aus Postleitzahl, Ort, Straße und Hausnummer sowie die Staatsangehörigkeit verarbeitet. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DS-GVO.

3.6 Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos sowie Name und Vorname der Mitglieder von Veranstaltungen auf der Vereinswebseite http://www.sv-halchter.de/ veröffentlicht. 
Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit a) DS-GVO.

3.7 Zum Zwecke der Außendarstellung werden von Mitgliedern mit besonderen Funktionen der Name, der Vorname sowie die Telefon- bzw. Handynummer auf der Vereinswebseite http://www.sv-halchter.de/ veröffentlicht. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit a) DS-GVO.

4. Berechtigte Interessen des Vereins
Der SV Halchter von 1926 e. V. übermittelt ohne vertragliche oder sonstige Verpflichtung auf freiwilliger Basis keine Mitgliederdaten an Dritte.
Die Speicherung und Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich für die Erfüllung des Mitgliedsvertrages einschließlich des Beitragseinzugs.

5. Empfänger der personenbezogenen Daten
Als Mitglied des Niedersächsischen Fußballverbandes e. V. ist der Verein im Rahmen der Passbeantragung verpflichtet, seine Mitglieder, die am aktiven Spielbetrieb teilnehmen möchten, an den Verband zu melden. Übermittelt werden dabei der Name, der Vorname, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Anschrift bestehend aus Postleitzahl, Ort, Straße und Hausnummer sowie die Staatsangehörigkeit
Als eingetragener Verein ist der SV Halchter von 1926 e.V. verpflichtet, besonderen Mitglieder (geschäftsführender Vorstand) an das Vereinsregister beim Amtsgericht sowie an das Finanzamt zu melden. Übermittelt werden dabei der Name, der Vorname, die Funktion sowie die Anschrift bestehend aus Postleitzahl, Ort, Straße und Hausnummer.
Der SV Halchter von 1926 e. V. ist Mitglied im „Sportbund Niedersachsen e. V.“ und damit unter anderem berechtigt, für seine Übungsleiterkosten Zuschüsse zu beantragen. Im Rahmen der Verpflichtung zu einer sparsamen und wirtschaftlichen Vereinsführung ist der SV Halchter von 1926 e. V. verpflichtet, für die Kosten der Übungsleiter Zuschüsse bei der Stadt Wolfenbüttel sowie bei dem Kreissportbund Wolfenbüttel e. V. zu beantragen. Übermittelt werden dabei der Name, und der Vorname des Zahlungsempfängers sowie der Zahlbetrag des Übungsleiterzuschusses.
Im Rahmen der Zahlung von Übungsleiterzuschüssen oder Aufwandsentschädigungen werden folgende Daten an die Commerzbank Filiale Braunschweig -Dankwardstraße- übermittelt: Bankverbindung des Zahlungsempfängers mit Kreditinstitut, Kontoinhaber (Name und Nachname) sowie der Name und Vorname des Mitglieds, für den die Zahlung vorgenommen wird (wenn abweichend vom Kontoinhaber).
An das Finanzamt Wolfenbüttel werden folgende Daten übermittelt: Der Name, der Vorname, der Jahreszahlbetrag sowie die Steuernummer.
Im Rahmen des Einzugs der Mitgliedsbeiträge werden folgende Daten an die Commerzbank Filiale Braunschweig -Dankwardstraße- übermittelt: Bankverbindung des Beitragszahlers mit Kreditinstitut, Kontoinhaber (Name und Nachname) sowie der Name und Vorname des Mitglieds, für den der Beitrag eingezogen wird (wenn abweichend vom Kontoinhaber).

6. Drittlandstransfer
Die Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland erfolgt nicht.

7. Speicherdauer
Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten werden 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht:
Der Name, der Vorname, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Anschrift bestehend aus Postleitzahl, Ort, Straße und Hausnummer, die Abteilung, die Staatsangehörigkeit, die Höhe des Mitgliedsbeitrags sowie die Bankverbindung mit Kreditinstitut, Kontoinhaber (Name und Nachname) und IBAN
Die für die Zahlung von Aufwandsentschädigungen notwendigen Daten werden nach 10 Jahren gelöscht (gesetzliche Aufbewahrungsfrist):
Der Name, der Vorname, die Anschrift bestehend aus Postleitzahl, Ort, Straße und Hausnummer, ggf. die Religionszugehörigkeit, die Bankverbindung mit Kreditinstitut, Kontoinhaber (Name und Nachname) und IBAN sowie die Steuernummer
Die für die die Beitragsverwaltung notwendigen Daten werden nach 10 Jahren gelöscht (gesetzliche Aufbewahrungsfrist):
Die Höhe des Mitgliedsbeitrags sowie die Bankverbindung mit Kreditinstitut, Kontoinhaber (Name und Nachname) und IBAN, sowie der Name und der Vorname des Beitragsschuldners
Im Falle des Widerrufs der Einwilligung werden die Daten unverzüglich gelöscht.

8. Betroffenenrechte
Dem Vereinsmitglied steht ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO) oder Löschung (Art. 17 DS-GVO) oder auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) oder ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO) sowie ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO) zu.
Das Vereinsmitglied hat das Recht, seine datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.
Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.

9. Pflicht zur Bereitstellung der Daten
Die Bereitstellung der Daten erfolgt im Rahmen des Vereinsbeitritts.